News - Detailansicht
21.11.2019

Kasseler Karriere-Schmiede - Frauen machen sich fit für eine Führungsposition im Handwerk

Interessierte Betriebe aus Nordhessen können an gefördertem Projekt teilnehmen.

Startschuss für das Projekt "Frauen im Handwerk – Fit für Führung und Digitalisierung“. Das ItF Institut Kassel erhielt Mitte November den Förderbescheid des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales sowie des Europäischen Sozialfonds.

„Im Handwerk unserer Region gibt es zu wenig Frauen in Führungspositionen. Das soll sich ändern", erklärt Claudia Kurzbuch, wissenschaftliche Mitarbeiterin des ItF Instituts. Ziel des Projektes ist es, Frauen im Handwerk fit für Führungsaufgaben zumachen. "Wir wollen mit dem Projekt die Rahmenbedingungen verbessern, um die nordhessische Wirtschaft zu unterstützen. Deshalb ist zusätzlich Digitalisierung eines unserer Weiterbildungsthemen, erklärte Kurzbuch.

Durch eine 3-jährige intensive Karriereberatung, Qualifizierung und Vernetzung haben 20 Mitarbeiterinnen aus nordhessischen Handwerksbetrieben die Chance am Projekt teilzunehmen, um sich professionelle Führungs- sowie Digitalisierungskompetenzen anzueignen. Die Teilnahme ist für Betriebe nicht mit Kosten verbunden, lediglich eine Freistellung der Mitarbeiterinnen ist einmal pro Monat erforderlich.
Betriebe, die Interesse an dem Projekt haben können sich direkt an das ItF Institut Kassel, Fon 0561 3160049/ info(at)itf-kassel.de wenden.

 

Sie möchten Mitglied werden? Schreiben Sie uns: info(at)elektroinnung-fulda.de oder rufen Sie uns an: 0661/902240